SDL Passolo

Lokalisierung von Software, also die Bereitstellung von Software-Oberflächen in anderen Sprachen und Kulturen, stellt im Bereich mehrsprachiger Informationssysteme eine besondere Herausforderung dar, da in diesem Prozess Übersetzer, Software-Entwickler und Produkt-Manager involviert sind. Darüber hinaus gelangen Texte aus unterschiedlichsten Quellen in den Prozess: binäre Dateien, wie etwa DLL, APK, JAR, direkt aus der Entwicklungsumgebung aber auch Text- oder XML-basierte Formate und natürlich auch Datenbanken aller Art.

Während die Übersetzer eine kontextbasierte Arbeitsumgebung ohne Programmierkenntnisse benötigen, erwartet der Softwareentwickler entsprechende Eingriffsmöglichkeiten in die Codegenerierung und die direkte Verarbeitung der unterschiedlichsten Quellformate. Der Produktmanager wiederum benötigt eine perfekte Steuerung des fremdsprachigen GUI-Designs und GUI-Wordings und besonders in Zeiten agiler Softwareentwicklung auch ein effizientes Update- und Versionsmanagement.

SDL Passolo

deckt als spezielles Softwarelokalisierungs-Tool genau diesen Mix aus unterschiedlichen Anforderungen ideal ab.

Softwareentwicklern ermöglicht es Passolo, Lokalisierungsprojekte aus binären Quelldateien, text- oder xml-basierten Ressourcen oder direkt aus Datenbanken heraus aufzusetzen und vorzubereiten. Nach erfolgter Lokalisierung prüft SDL Passolo das Ergebnis automatisch auf technische Lokalisierungsfehler wie zu lange Texte und doppelte Zugriffstasten. Danach erstellt SDL Passolo die binären Zieldateien direkt, ohne manuelles Kompilieren der Zielsprache. Durch die speziellen Update-Funktionen ist auch die erneute Lokalisierung geänderter Quelldateien ein Kinderspiel. Zusätzlich bietet Passolo durch die „Pseudo-Übersetzung“ auch die Möglichkeit, vorbereitete Lokalisierungsprojekte rasch auf Vollständigkeitzu überprüfen, aber auch Unterstützung der Zielsprachen im eigentlichen Softwareprodukt selbst. Somit können technische Überraschungen bereits vor der Übersetzung abgefangen werden.

Für Übersetzer bietet SDL Passolo ein ideales Werkzeug, da die zu übersetzenden Masken und Menüs am Bildschirm sichtbar angezeigt werden und damit der notwendige Kontext vorhanden ist. Darüber hinaus ist Passolo in SDL Trados und SDL MultiTerm integriert und ermöglicht somit den Zugriff auf bestehende Translation Memorys und Terminologien. Zahlreiche Komfortfunktionen speziell für die Anforderungen von „stringbasierten“ Übersetzungen runden das Gesamtbild ab.

Dem Projektmanager erlaubt Passolo, bereits übersetzte Texte präzise abzulegen und zu reproduzieren. Bei einem Update werden die vorhandenen Übersetzungen und sprachspezifischen Anpassungen der Oberfläche automatisch durchgeführt. Es müssen lediglich geänderte oder neue Texte verarbeitet werden. In der „Team Edition“ bietet Passolo die Möglichkeit,“lizenzierte“ Übersetzungspakete zu erstellen. Damit können speziell interne Übersetzer mit einer kostenlosen „Translator Edition“ diese Pakete mit dem vollen Passolo-Funktionsumfang bearbeiten und retournieren. Und in der „Collaborative Edition“ schließlich werden agile Prozesse durch automatisches Synchronisieren zwischen dem zentralen Passolo-Projekt und den verteilten Übersetzungspaketen komfortabel und sicher unterstützt.

Ihre Vorteile:

  • Binärlokalisierung für kompakte und kontext-basierte (WYSIWYG-) Übersetzungsprojekte ohne manueller Kompilierung der Zielsprachen
  • Pseudo-Übersetzung für rasche Testläufe
  • Volle Trados- und MultiTerm Integration für einheitliche Übersetzung von GUI und Dokumentation
  • Automatische Prüffunktionen für zahlreiche klassische Lokalisierungsfehler
  • Update-Funktionalität mit Delta-Übersetzung und automatischer Anpassung der GUI an die Zielsprache
  • Unterstützung aller gängigen Entwicklungsumgebungen wie .net, Android oder Java
  • Unterstützung zahlreicher schwierig zu parsender Formate wie CSV, spezielle Text- oder XML-Formate, Direktzugriff auf Datenbank usw.
  • Team Edition für Zusammenarbeit zwischen Entwickler, Projektmanager und Übersetzer mit „Verteilbarkeit“ von Lizenzen auf die einzelnen Beteiligten
  • Collaborative Edition für automatische Synchronisation zwischen zentralem Passolo-Projekt und verteilten Übersetzungspaketen

Zusatzmodul Rigi für komplette visuelle Lokalisierung und das Testen von Web-Anwendungen

Die visuelle Lokalisierung ist bei Standardpaketen für Entwicklungsumgebungen wie .net oder Android aufgrund der standardisierten Austauschdateien in Passolo standardmäßig möglich. Bei webbasierten Formaten ist aber diese Standardisierbarkeit nicht gegeben. Sehr häufig werden die Dialoge und Menüs erst in Echtzeit am Webserver generiert.

Rigi ermöglicht auch in diesem stark zunehmenden Segment eine volle visuelle Lokalisierung. Rigi ist in der Lage, Test-Scripts, wie sie die meisten Entwickler zur Verfügung stellen können, einzulesen und dieses „Wissen“ zur Generierung einer Preview in Echtzeit zu verwenden. Somit kann der Übersetzer im Browser oder auch direkt in Passolo verfolgen, wie sich bei der Übersetzung die Ziel-Anwendung oder –Website verhalten wird.

Auch für das „Testen“ der finalen Applikation ist Rigi perfekt einsetzbar: im Browser können die Tester die fertige Web-Anwendung durchklicken. Da Rigi von jedem String die genaue ID kennt, kann der Tester durch rechten Mausklick genau an die Stelle in Passolo springen, an der die Lokalisierung dieses Strings steht, Korrekturen vornehmen, und diese in Echtzeit wieder im Browser prüfen.

Kontaktierten Sie uns, wenn Sie weitere Informationen bzw. eine Demo

Wir stehen gerne für Ihre Anfragen  zur Verfügung.

+43 1 253 5 352

Fragen Sie uns per E-Mail

979x10

 

Übersetzen mit eurocom…

… ist für viele Weltmarktführer die Garantie für qualitativ hochwertige und termingerechte Übersetzungen. Als Spezialist für Technik und Marketing verbinden wir dabei die Übersetzungskompetenz aus mehr als 25 Jahren mit der Technologie der Kaleidoscope Gruppe und einem weltweiten Übersetzernetzwerk. Das macht uns zur führenden und innovativsten Übersetzungsagentur Österreichs.

weiterlesen…

SDL Software: Marktführer

SDL ist mit SDL Trados Studio, SDL GroupShare, SDL WorldServer, SDL Passolo und SDL MultiTerm Weltmarktführer im Bereich der Übersetzungssoftware. Mit diesem Softwareangebot übersetzen Sie schneller und effizienter. Gleichzeitig senken Sie die Kosten und den Aufwand für Übersetzung und Korrektur um bis zu 40 Prozent. Wir beraten Sie gerne, wie Sie die Möglichkeiten optimal einsetzen können.

weiterlesen…

SDL Trados Studio

30 bis 60 Prozent Zeit und Kosten können Sie je nach Textsorte sparen, wenn Sie die weltweit führende Übersetzungssoftware – SDL Trados – im Übersetzungsprozess einsetzen. Übersetzer bearbeiten, überprüfen und verwalten Übersetzungsprojekte und Terminologie vollständig in SDL Trados Studio, das an den gängigen Ausbildungsstätten unterrichtet und den meisten professionellen Übersetzern vertraut ist.

weiterlesen…

SDL GroupShare

SDL GroupShare ist die Schnittstelle für Lokalisierungsteams beliebiger Größe, die SDL Trados Studio und SDL MultiTerm verwenden.Dadurch arbeiten Teams bei Translation Memorys, Projektmanagement und Terminologie zusammen und erzielen wesentlich effizientere Übersetzungsworkflows. Funktionen für Zuteilung und Archivierung ermöglichen eine erweiterte Automatisierung.

weiterlesen…

SDL WorldServer

SDL WorldServer ist die Workflowlösung, mit der Sie alle Übersetzungsprozesse in Ihrem Unternehmen in einem einheitlichen, nachvollziehbaren und kontrollierten System zusammenführen und redundante Prozess-Schritte vermeiden können. Ihr Nutzen ist ein klar definiertes und weitgehend automatisiertes Management selbst größter Projekte für das gesamte Unternehmen.

weiterlesen…

Lokalisieren mit SDL Passolo

Software zu lokalisieren ist ein komplexer Job sowohl für Entwickler als auch Produktmanager und Übersetzer. Einfacher und schneller geht es mit SDL Passolo. Für Übersetzer ist SDL Passolo ein ideales Werkzeug, da die zu übersetzenden Masken und Menüs am Bildschirm angezeigt werden und damit der notwendige Kontext vorhanden ist. Darüber hinaus ist Passolo mit SDL Trados und SDL MultiTerm gekoppelt.

weiterlesen…

SDL MultiTerm: „Die“ Datenbank

SDL MultiTerm bietet eine genau auf Ihre Bedürfnisse anpassbare Datenbankstruktur und ist das einzige kommerzielle Werkzeug, das den Ansprüchen an professionelle Terminologieverwaltung gerecht wird. Gleichzeitig stellt MultiTerm durch die enge Integration mit der Übersetzungsumgebung von SDL sicher, dass dem Übersetzer bei der Arbeit die notwendigen Termini angezeigt werden.

weiterlesen…

Rückfragen haben Potenzial

Bei fast jedem Übersetzungsauftrag gibt es Rückfragen. Leider werden diese oft als Ärgernis betrachtet. Dabei stellen diese Rückfragen ein enormes Potenzial dar, mit dem Sie gleichzeitig Qualität steigern und Kosten senken können. Da der Großteil der Rückfragen terminologischer Natur ist, kommt auch hier einem ganzheitlichen kollaborativen Ansatz große Bedeutung zu, um das Potenzial tatsächlich heben zu können.

weiterlesen…

Für Rückfragen: smartQuery

Wollen Sie Übersetzerrückfragen ein für alle Male nachhaltig und nachvollziehbar organisieren? Ohne irgendwelche Excel-Listen oder andere Behelfsmittel, die nie von allen Beteiligten genutzt werden (können)? Wollen Sie dabei gleich auch die Qualität der Übersetzungen und Ausgangstexte verbessern? Dann haben wir hier die richtige Lösung, die bereits bei vielen Unternehmen erfolgreich im Einsatz ist.

weiterlesen…

(global)Review mit Qualität

Wollen Sie Ihren In-Country Review für Übersetzer, Projektmanager, Reviewer und Experten wie aus einem Guss gestalten? Reviewer und Experten ohne spezielle Softwarekenntnisse und -schulungen in den Prozess einbeziehen? Alle Review-Schritte automatisch dokumentiert haben? Am besten direkt im InDesign-Layout? Und die Review gleich auch zur Qualitätssicherung nutzen? Dann schauen Sie sich mal globalReview an!

weiterlesen…

expertTools – klein, aber oho!

Wollen Sie die Arbeit mit SDL Trados Studio und SDL MultiTerm weiter beschleunigen und noch besser an Ihre Anforderungen anpassen? Dann sollten Sie sich mal unsere digitalen Helferleins genau anschauen: Die expertTools ermöglichen elegante Prozesse und Problemlösungen, die ansonsten kompliziert und zeitaufwändig sind. Von vielen der expertTools gibt es für die unterschiedlichen Ansprüche eine Professional und eine Freelance Lizenz.

weiterlesen…

Connecting Content

Mit Connecting Content lassen sich SDL Produkte wie WorldServer und Trados Studio bequem „fernsteuern“ und die Datenvorbereitung automatisieren: Connecting Content erhält von den Systemen lediglich die zu übersetzenden Daten sowie eine Steuerdatei in einem überwachten Ordner. Daraus kann Connecting Content vollautomatisch Übersetzungspakete schnüren, Übersetzungsaufträge versenden etc.

weiterlesen…

Excel einfach übersetzen

Excelling Studio erleichtert die Arbeit mit Microsoft Excel Dateien, die oft im Zusammenhang mit Übersetzungstools Probleme bereiten. Mit Excelling Studio bringt Kaleidoscope nun Ordnung in Ihre Excel-Sheets und bereitet diese für die Übersetzung in SDL Trados Studio auf. Dabei werden die Daten gezielt aus Excel-Tabellenblättern und Spalten/Reihen ausgelesen und als spezielles XML an Studio übergeben.

weiterlesen…

COTI – der neue Austauschstandard

COTI – Common Translation Interface – ist der Standard zum Austausch von Übersetzungsprojekten zwischen Redaktionssystemen wie SCHEMA ST4 und CAT-Tools wie SDL.Kaleidoscope baut diese Brücke für die Welt von SDL Trados Studio, GroupShare und WorldServer und ermöglicht so eine standardisierte und extrem rasch zu implementierende Automatisierung zwischen Redaktions- und Übersetzungmanagementsystemen.

weiterlesen…

Maschinelle Übersetzung

Die maschinelle Übersetzung ist im Gegensatz zur Translation Memory Technologie eine vollständig durch den Computer erstellte Übersetzung. Dabei steht die Geschwindigkeit an erster Stelle. Unausgefeilte Formulierungen und grammatikalische Ausrutscher nimmt man daher in Kauf. Damit ist die maschinelle Übersetzung eine Alternative zur Nicht-Übersetzung und bei sehr kurzlebigen Inhalten, etwa im Web.

weiterlesen…

Beratung & Workshops

Während Sie manche unserer Produkte einfach herunterladen und ausprobieren können, sind „größere“ Lösungen wie SCHEMA DocuManager oder SDL WorldServer vielfältig konfigurierbar. Um diese Systeme an Ihre Anforderungen anpassen zu können, bieten wir Ihnen intensive Beratung und Workshops an. So erhalten Sie ein klares Bild von der angestrebten und für Sie passenden Lösung.

weiterlesen…

Verlässlicher Support

Sie wollen individuelle Betreuung und rasche Reaktionszeiten im technischen Support? Die bieten wir verlässlich! Sowohl für die von uns vertriebenen Produkte von SDL Trados als selbstverständlich auch für unsere eigenen Softwarelösungen wie quickTerm, smartQuery, globalReview und expertTools. Für die Produkte unserer übrigen Partner handeln wir mit Ihnen und den Herstellern direkte Support- und Wartungsverträge aus.

weiterlesen…