Kaleidoscope Online Roadshow 2020: Das Resümee

Die 1. Kaleidoscope Online Roadshow 2020 war ein voller Erfolg! Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Partner und Unterstützer!Das war sie, die 1. Kaleidoscope Online Roadshow 2020! Traditionellerweise veranstalten Kaleidoscope und eurocom alle zwei Jahre eine Roadshow mit Stationen in ganz Österreich. So planten wir für den April 2020 für Wien, Graz, Wels und Innsbruck. Doch dann kam das Coronavirus und wir mussten die Roadshow auf September 2020 verschieben.

Um aber dennoch über die neuesten Entwicklungen und Trends direkt informieren zu können, haben wir kurzfristig die 1. Online Roadshow organisiert. Unsere Partner SDL, SCHEMA und Congree haben uns dabei toll unterstützt – vielen Dank dafür auch an dieser Stelle! Mit diesen vereinten Kräften sowie unserer eigenen Expertise von eurocom und Kaleidoscope konnten wir alle Bereiche von Übersetzungen, Übersetzungssoftware, Terminologie, Redaktion, Autorenunterstützung oder auch Qualitätsmanagement eingehend behandeln.

Überwältigend war vor allem das Echo – mehr als 230 Teilnehmer sprechen eine deutliche Sprache dafür, dass wir mit diesem Format richtig gelegen sind. Vielen Dank an alle Teilnehmer, vor allem auch für die Fragen, Inputs und die Teilnahme an den Umfragen. Deren Resultate behandelten Klaus Fleischmann und Anita Wilson im Wrap-Up.

In einer Umfrage haben wir die Teilnehmer gefragt, wie sie die Online Roadshow bewerten. Die Resultate der Feedbackumfrage finden Sie hier.

Die Kaleidoscope Online Roadshow 2020 – Die Vorträge

Sollten Sie den Termin verpasst haben oder zu spät auf die Roadshow aufmerksam geworden sein: kein Problem! Hier finden sie die Aufzeichnungen zu allen Vorträgen. Ein Klick auf den jeweiligen Vortragstitel genügt.

01 Begrüßung & Keynote: Keeping it flexible! Klaus Fleischmann & Anita Wilson; Kaleidoscope & eurocom Translation Services
02 Translation Services – Die Zukunft hat bereits begonnen Anita Wilson, eurocom Translation Services
03 Effizientere Übersetzungen durch intelligentes Projektmanagement Petra Dutz, SDL, führt durch die sich rasch entwickelnde Welt der Übersetzungstechnologie, die für Anfänger wie Fortgeschrittene Lösungen bereithält
04 Wie kommen CMS-Inhalte in die Übersetzung und retour? Connectivity am Beispiel AEM & WordPress Klaus Fleischmann, Kaleidoscope, schildert die Mühen, die beim Datenaustausch von Inhalten aus den verschiedensten Systemen in die Übersetzungswelt und retour an der Tagesordnung sind und wie man dieses Connectivity-Dilemma am besten löst.
05 Inhalte erstellen und verteilen mit SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS Christoph Kaemena, SCHEMA: Nach einem Rundumblick in die Arbeitsweise des Redaktionssystems SCHEMA ST4 stehen die Neuerungen in der Version SCHEMA ST4 2020 am Beispiel Callout in Motion / Callout Designer im Blickpunkt. Weiters wird gezeigt, wie die Informationen mit der SCHEMA Content Delivery Suite (CDS) an Kunden und Interessierte verteilt werden kann.
06 Die Zukunft der Terminologie Klaus Fleischmann, Kaleidoscope, erklärt, warum Terminologie gerade in Zeiten von Künstlicher Intelligenz, Deep Learning und digitaler Transformation sich als Dreh- und Angelpunkt er- und beweisen wird.
07 Der Terminologielebenszyklus mit Kaleidoscope quickTerm und Congree Authoring Server Alexander Becker, Congree, zeigt Ihnen in seinem Vortrag, wie der Terminologielebenszyklus mit quickTerm und dem Authoring Server umgesetzt wird. Von der Erfassung der Termkandidaten bis hin zur Prüfung in der Quelltexterstellung.
08 Wrap-Up Klaus Fleischmann & Anita Wilson; Kaleidoscope & eurocom Translation Service

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: E-Mail genügt