Datenschutzerklärung

Datenschutz und damit der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Für über diese Information hinausgehende Fragen, stehen wir unter dataprotection@kaleidoscope.at zur Verfügung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden, soweit nicht anders in dieser Erklärung ausgewiesen, ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse – Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch deren Benutzer ermöglicht.

IP-Anonymisierung

Zusätzlich haben wir die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dies bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt und nur in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Diese Daten dienen der Nutzungsanalyse der Website und zur Generierung von entsprechenden Reports und Dienstleistungen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzerdaten werden auf die bei Google kürzest mögliche Dauer von 14 Monaten gespeichert. Durch eine spezielle Einstellung in Ihrem Browser können Sie die Speicherung von Cookies verhindern. Dadurch kann es allerdings passieren, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen. Ein hier erhältliches Browser-Plugin ermöglicht es Ihnen nach erfolgter Installation, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP- Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu unterbinden.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie hier in der Datenschutzerklärung von Google. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf Privacy Shield Framework, dem sich Google verpflichtet hat. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten wie oben beschrieben anonymisiert. Googles Datenschutzerklärung finden Sie hier.

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Facebook

Sind Sie während des Besuchs unserer Website in Ihrem Facebook-Benutzerkonto eingeloggt, kann Facebook diesen Besuch zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen sollten, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

ReachLocal

Um unser Websiteangebot bestmöglich auf unsere Kunden und Interessenten abstimmen zu können, haben wir zu Marketking- und Analysezwecken einen Vertrag mit ReachLocal geschlossen. Auf unserer Website kommt der ReachLocal Tracking-Code zur Anwendung. Mit diesem Code kann man die Wirksamkeit von Werbekampagnen überwachen, indem Besuche und Aktivitäten auf der Website verfolgt werden. Wenn ein Nutzer über eine digitale Anzeige auf einen Link zu unserer Website klickt, zeigt ReachLocal dem Nutzer unsere Website mit ein paar wenigen wichtigen Änderungen (und einer etwas anderen URL) an. ReachLocal ersetzt die Telefonnummer durch eine speziell für diesen Zweck eingerichtete Nummer. Dadurch kann ReachLocal Informationen zur Anrufer-ID bereitstellen und Anrufe aufzeichnen. Damit lassen sich die Qualität der Leads bewerten, die wir durch digitale Werbung erhalten. Bei Anrufen informieren wir die Nutzer per Einspielung im Vorfeld, dass der Anruf aufgezeichnet wird, damit sie den Anruf beenden können, falls sie damit nicht einverstanden sind. Weiters setzte ReachLocal webbasierte E-Mail-Formulare ein, die zeigen, wie viele E-Mails auf die Werbedienste zurückzuführen sind. Vom ReachLocal Tracking-Code wird auch die Referrer-URL erfasst, also die URL der Seite, die der Nutzer vor dem Öffnen Ihrer Website besucht hat, sowie der vom Nutzer verwendete Browsertyp (z. B. Google Chrome oder Internet Explorer) und die IP-Adresse (Internet-Protocol-Adresse des verwendeten Rechners). Die IP-Adresse wird nicht als Teil des Reportings über die Wirksamkeit der Werbekampagne erfasst und nicht im Reporting hinterlegt. ReachLocal erfasst die IP-Adresse ausschließlich aus Sicherheitsgründen und speichert sie für bis zu 30 Tage separat. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht geben möchten, können Sie diese Webseite trotzdem uneingeschränkt nutzen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Verfolgung durch den ReachLocal Tracking-Code hier deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von ReachLocal. Es ist möglich, dass ReachLocal Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen selbst zur Verfügung gestellt haben oder die diese durch Ihre Nutzung ihrer Dienste erhoben haben. Wir haben mit ReachLocal einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

Hotjar

Um das Besucherverhalten analysieren und so unsere Website nutzerfreundlicher gestalten zu können, verwenden wir das Trackingtool Hotjar, Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta. Hotjar sammelt Standard-Internetprotokollinformationen und Details über das Verhalten der Besucher, um Dinge wie die Anzahl der Besucher der verschiedenen Teile der Website herauszufinden. Hotjar sammelt diese Informationen auf eine Weise, die niemanden persönlich identifiziert. Zusätzlich habe Sie die Möglichkeit, auf der Hotjar Website mit einem Klick die die Erhebung von Daten zu deaktiveren oder wieder zu aktivieren. Wir haben mit Hotjar einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

SSL Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir haben mit unserem Websitehostingpartner All-inkl.com einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Serverseitig ist vom Provider die Speicherdauer mit 7 Tagen festgelegt. Im Kundenaccount liegt die Speicherdauer bei 180 Tagen.

WPML-Plugin

Für unsere zweisprachige Website verwenden wir das WPML-Plugin. Esverwendet Cookies, um die aktuelle Sprache des Besuchers, die zuletzt besuchte Sprache und die Sprache der angemeldeten Benutzer zu identifizieren.

Während Sie das Plugin verwenden, gibt WPML die Daten der Website über den Installer weiter. Es werden keine Daten vom Benutzer selbst weitergegeben.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus der E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findet man hier. Nachdem der Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar. Wenn ein Kommentar auf unserer Website geschrieben wird, kann das eine Einwilligung sein, den Namen, E-Mail-Adresse und Website des Verfassers in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit der Verfasser bei einem weiteren Kommentar nicht all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Kommentare werden inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Wer einen oder mehrere Kommentare geschrieben hast, kann einen Export der personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die uns mitgeteilt wurden. Darüber hinaus kann die Löschung aller diesbezüglich gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen. Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Anmeldung zu unseren Events

Zur Organisation unserer Events, wie z.B. der Kaleidoscope Roadshow, des SDL User Forums, Schulungen oder Webinare, verwenden wir das Plugin Events Made Easy (EME). EME sammelt Daten basierend auf Buchungsinformationen, die Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Telefonnummer und die Adresse umfassen. Die dabei erfassten Daten können jederzeit eingesehen werden:




Sie bekommen eine E-Mail, die einen Link enthält. Ein Klick auf diese Link führt Sie zu einer Liste auf unserer Website, die alle Daten, die wir von Ihnen in der Event-Datenbank haben, auflistet. Darüber hinaus kann die Löschung aller diesbezüglich gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Damit stellen wir sicher, dass niemand Ihre E-Mailadresse missbräuchlich verwendet. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Das Abo des Newsletters können Sie mittels Abmeldelink, der in jedem Newsletter enthalten ist, jederzeit stornieren – oder gleich hier mit einem Klick auf diesen E-Mail-Link: Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

MailChimp

Für den Versand unserer Newsletter verwenden wir MailChimp, eine Webplattform von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000; Atlanta, GA 30308 USA. Daher werden die Daten, wie z. B. die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger, in den USA gespeichert. Dieses Unternehmen ist nach dem Privacy Shield Framework zertifiziert. Weiters haben wir mit MailChimp einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Damit verpflichtet sich MailChimp, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. Statistische Erhebung und Analysen: Wird ein Newsletter geöffnet, werden technische Informationen (z.B. Browser, System, IP-Adresse und Zeitpunkt) erhoben. Diese Informationen dienen der technischen Verbesserung der Services. Weiters wird festgestellt, ob und wann die Newsletter geöffnet und welche Links geklickt werden. Diese Informationen lassen sich einzelnen Newsletterempfängern zuordnen. Die Daten versetzen uns in die Lage, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Webshop

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber (Jimdo) im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, die Daten der Bestellung und die Zahlungsbestätigung des Käufers. Bei Abbruch eines Kaufvorgangs werden die Daten des Warenkorbs nur im Browser des jeweiligen Users ( local-storage) gespeichert. Die Zahlungsdaten selbst werden jedoch nur vom verwendeten Payment-Anbieter gespeichert: Mehr dazu finden Sie in den Datenschutzgrundsätzen von PayPal. Jimdo verkauft die Daten nicht an Dritte. Zudem werden keine personenbezogenen Daten ohne Einwilligung weitergeben. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, wenn Jimdo gesetzlich dazu verpflichtet sind, um vertragliche Leistungen für Jimdo-Nutzer zu erfüllen und/oder Rechte und Pflichten aus diesen AGB oder dem Vertragsverhältnis zwischen dem Jimdo-Nutzer und Jimdo durchzusetzen sowie um das Leistungspaket zu erfüllen. Weitere Informationen finden sich in Jimdos Datenschutzerklärung. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name(n) der Kontaktperson(en), Firmenname, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, UID Nummer des Unternehmens. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüberhinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Bei Fragen bzgl. unserer Datenschutzordnung erreichen Sie unter dataprotection@kaleidoscope.at. Kaleidoscope GmbH, Landstrasser Hauptstrasse 99-101, B3A, A-1030 Wien, Österreich; +43 1 253 5 352, info@kaleidoscope.at eurocom Translation Services GmbH, Landstrasser Hauptstrasse 99-101, B3A, A-1030 Wien, Österreich; +43 1 585 3644, info@eurocom.at eurocom Translation Services UK Ltd., 3 Albert Chambers, Canal Street, Congleton CW12 4AA, UK, +44 1260 299148, info@eurocom.uk